Темная тема
A+ | Сброс | A-
Trotz des Beschusses bereitet sich die DVR auf die Neujahrsfeiertage vor
Trotz des Beschusses bereitet sich die DVR auf die Neujahrsfeiertage vor
Der Leiter der Aleksandrowkas Dorfverwaltung Konstantin Tschalyj sprach über die Vorbereitung des Dorfes für die Neujahrsfeiertage.



Er merkte an, dass sich die Situation im Dorf in der Volksrepublik Donezk im Moment ständig verschlechtert. Jeden Abend führen die Streitkräfte der Ukraine im Dorf Beschuss durch, gestern war der Beschuss auch nachmittags, sie schießen aus verschiedenen Kalibern mit Maschinengewehren, Maschinengewehren und Scharfschützen. Zum Glück gibt es keine Opfer und auch keine zerbrochenen Häuser.

Trotz des anhaltenden Beschusses bereitet sich das Dorf darauf vor, die Neujahrsfeiertage zu feiern.

„Jetzt haben wir in der Schule einen Weihnachtsbaum aufgestellt, neulich werden wir ihn in einem Kindergarten und einer Ambulanz aufstellen. Außerdem bereiten wir uns auf die Wintersaison vor, wir haben Ausrüstung für die Schneeräumung vorbereitet, ein Schulbus mit Kindern ist aufgetaucht. In den Schulferien werden verschiedene Aktivitäten für die Kinder organisiert“, sagte Tschalyj.

Im neuen Jahr wünschte der Leiter der Aleksandrowka-Dorfverwaltung den Bewohnern der Republik einen baldigen Sieg, einen friedlichen Himmel, gute Laune, Wärme und Behaglichkeit in den Häusern, Glück und einen guten Neujahrstisch.

 

Das Video wurde von Katerina Katina, einer News Front-Kriegskorrespondentin, aufgenommen.

Trotz des Beschusses bereitet sich die DVR auf die Neujahrsfeiertage vor

Все новости от: de.news-front.info


Просмотров: 11655
Опубликовано: 18.12.19