Темная тема
A+ | Сброс | A-
Das russische Au?enministerium hat sich gegen die Verh?ngung von US-Sanktionen gegen die T?rkei ausgesprochen
Das russische Au?enministerium hat sich gegen die Verh?ngung von US-Sanktionen gegen die T?rkei ausgesprochen
Moskau ist gegen die einseitige Verhängung von US-Sanktionen gegen die Türkei für den Kauf russischer S-400-Luftverteidigungssysteme, sagte die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa.

Mitte Dezember verabschiedete der Ausschuss für auswärtige Beziehungen des US-Senats ein Gesetz, das Sanktionen gegen die Türkei im Zusammenhang mit dem Kauf des S-400 vorsieht. Laut der auf der Website des Ausschusses veröffentlichten Gesetzesvorlage ist der Erwerb des S-400 durch die Türkei eine Entschuldigung für Sanktionen gemäß dem CAATSA-Gesetz zur Bekämpfung von Gegnern Amerikas durch Sanktionen. Das Dokument beschränkt den Verkauf von US-Waffen an die Türkei und verhängt Sanktionen gegen diejenigen türkischen Beamten, die für die Lieferung von Waffen für Ankaras Militäroperation in Syrien verantwortlich sind.

«Wir sind gegen alle Sanktionen, die die Überprüfung und Legalisierung durch die relevanten Strukturen des UN-Sicherheitsrats nicht bestanden haben. Aus unserer Sicht sind einseitige Sanktionen rechtswidrig, und der Druck, der auf Länder ausgeübt wird, die den Sanktionsmechanismus anwenden, widerspricht den Normen der internationalen Beziehungen, die in zahlreichen internationalen Rechtsdokumenten festgehalten sind», sagte Sacharowa auf einer Pressekonferenz.

Die Auslieferung der neuesten russischen S-400-Luftverteidigungssysteme, die zu einer Krise in den Beziehungen zwischen der Türkei und den Vereinigten Staaten geführt haben, begann Mitte Juli. Laut dem türkischen Präsidenten Tayyip Erdogan wird der S-400 im April 2020 voll einsatzbereit sein. Washington forderte eine Ablehnung des Deals und im Gegenzug die Übernahme der amerikanischen Patriot-Systeme, um den Verkauf der neuesten F-35-Kämpfer an die Türkei zu verzögern oder sogar abzusagen sowie Sanktionen gemäß CAATSA (Gesetz zur Bekämpfung von Amerikas Gegnern durch Sanktionen) zu verhängen. Ankara weigerte sich, Zugeständnisse zu machen.

Das russische Außenministerium hat sich gegen die Verhängung von US-Sanktionen gegen die Türkei ausgesprochen

Все новости от: de.news-front.info


Просмотров: 6702
Опубликовано: 18.12.19