Темная тема
A+ | Сброс | A-
Mehr als 9.400 Migranten sind nach Deutschland zur?ckgekehrt
Mehr als 9.400 Migranten sind nach Deutschland zur?ckgekehrt
Obwohl ein Asylantrag bereits angenommen wurde und ein vorübergehendes Einreiseverbot seit langem in Kraft ist, kehren einige Migranten nach wie vor nach Deutschland zurück. Insgesamt registrierten die Behörden in den letzten fünf Jahren etwa 9.400 solcher Fälle.

In den vergangenen fünf Jahren sind nach Angaben der Behörden trotz bestehender Wiedereinreiseverbote wieder 9.400 Menschen nach Deutschland eingereist. Etwas weniger als die Hälfte von ihnen — 4.145 Migranten — beantragten daraufhin erneut Asyl, wie aus einer Regierungserklärung auf Antrag der FDP hervorgeht.

Die Zahlen zeigten, dass der Fall des Oberhauptes des libanesischen Clans Ibrahim Miri «kein Einzelfall» war. Dies erklärte der Vorsitzende der FDP-Fraktion, Stephan Thomae. Einreiseverbotene sollten «nicht durch die Drehtür nach Deutschland zurückkommen». Deshalb ist es wichtig, «dass es nicht nur bei prominenten Einzelfällen zu schnellen Entscheidungen kommt».

Wenn jemand trotz Einreiseverbot zurückkommt und erneut einen Asylantrag stellt, muss sein Antrag zuerst geprüft werden, forderte Thomae. Die Bundesregierung muss die Rückführung im ganzen Land regeln. Dies ist immer noch eine nationale Angelegenheit.

«Wenn insbesondere verurteilte Straftäter oder ein Gefährder trotz Einreiseverbots wieder nach Deutschland kommen, müssen sie in Haft genommen werden können, während ihr Asylantrag geprüft wird», fuhr Thomae fort. Der FDP-Politiker kann die Situation ernsthaft beeinflussen: Bundesinnenminister Horst Seehofer plant in diesem Punkt bereits eine Gesetzesverschärfung.

Laut Thomae wurde aufgrund des Mangels an Haftplätzen die allgemeine Praxis des Wiedereintritts in die Praxis aufgrund der unzureichenden Anzahl von Haftplätzen nicht umgesetzt. «Die Bundesländer müssen daher endlich genügend Haftplätze schaffen».

 

Mehr als 9.400 Migranten sind nach Deutschland zurückgekehrt

Все новости от: de.news-front.info


Просмотров: 5946
Опубликовано: 19.12.19