Темная тема
A+ | Сброс | A-
US-Sanktionen gegen Turkish Stream-Projekt: Erdo?an versprach, sich zu revanchieren
US-Sanktionen gegen Turkish Stream-Projekt: Erdo?an versprach, sich zu revanchieren
Der türkische Präsident Tayyip Erdoğan versprach, sich zu revanchieren, wenn die Vereinigten Staaten dem Turkish Stream-Projekt Sanktionen auferlegen.

«Sie [US-Beamte] sagten, dass sie Schritte in Verbindung mit S-400 und F-35 unternehmen würden. Aber das sind abgeschlossene Fälle. Wir haben viele Male darüber gesprochen. Jetzt schämen sie sich nicht zu sagen, dass sie Sanktionen im Zusammenhang mit dem Turkstream verhängen werden. Natürlich werden wir auch Sanktionen für all diese Schritte verhängen», sagte Erdoğan.

Nach Ansicht des Präsidenten kann dieser Schritt der USA als offener Eingriff in die Angelegenheiten der Türkei angesehen werden.

US-Präsident Donald Trump wird am 20. Dezember ein Militärbudget für das Geschäftsjahr 2020 unterzeichnen. Der Plan sieht antirussische Sanktionen vor: in Bezug auf die Nord Stream 2- und die Turkish Stream-Gaspipeline sowie im Rahmen des syrischen Zivilschutzgesetzes, das im Text des syrischen Zivilschutzgesetzes enthalten ist.

US-Sanktionen gegen Turkish Stream-Projekt: Erdoğan versprach, sich zu revanchieren

Все новости от: de.news-front.info


Просмотров: 8292
Опубликовано: 20.12.19