Темная тема
A+ | Сброс | A-
Schie?erei vor FSB-Hauptquartier Lubjanka: verletzter Offizier im Krankenhaus gestorben
Schie?erei vor FSB-Hauptquartier Lubjanka: verletzter Offizier im Krankenhaus gestorben
Am Donnerstag eröffnete ein bewaffneter Mann in der Nähe des Hauptquartiers des russischen föderalen Sicherheitsdienstes im Zentrum von Moskau Schüsse auf Polizeibeamte

Laut der Sprecherin des russischen Untersuchungsausschusses (SK), Swetlana Petrenko, ist ein Beamter des Sicherheitsdienstes (FSB) im Krankenhaus gestorben, nachdem er am Donnerstag bei einem Schießereignis in Zentralmoskau schwer verwundet worden war.

«Ein Polizist starb sofort, der andere wurde in einem schweren Zustand ins Krankenhaus eingeliefert. Er ist gestorben», sagte sie.

Ein bewaffneter Mann eröffnete Schüsse auf Polizeibeamte in der Nähe des Hauptquartiers des russischen Bundessicherheitsdienstes in der Bolschaja-Lubjanka-Straße im Zentrum von Moskau. Ein FSB-Offizier wurde getötet und fünf Menschen, darunter ein Zivilist, verletzt. Der Schütze wurde in einer Sonderoperation getötet.

«Die Ermittler haben den Angreifer als Jewgeni Manyurow identifiziert, 39, der in der Region Moskau lebt», sagte Petrenko. «Die Ermittler untersuchen derzeit die Umstände des Vorfalls, einschließlich Informationen über den Angreifer und mögliche Gründe für seine Tat.»

Das russische Untersuchungskomitee eröffnete ein Strafverfahren wegen des Versuchs, das Leben von Strafverfolgungsbeamten zu verfolgen. Der Fall wurde an seine Zentrale verwiesen.

Schießerei vor FSB-Hauptquartier Lubjanka: verletzter Offizier im Krankenhaus gestorben

Все новости от: de.news-front.info


Просмотров: 2415
Опубликовано: 21.12.19